Kraft-Orte Holthausen

Kraft-Orte Holthausen

Kraft-Orte Holthausen

Alle Wegpunkte

Start: St.-Michael-Kirche in Holthausen bei Schmallenberg (Kirchstraße 10)

Ziel: St.-Michael-Kirche in Holthausen bei Schmallenberg (Kirchstraße 10)

Empfohlen für: Zu Fuß

Länge: 5,4 km (Rundweg)

Dauer (Zu Fuß): 100 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht, viele Feldwege, aber auch geteerte Streckenabschnitte

Beschreibung:

In und um Holthausen gibt es viele schöne Orte oder Wegkreuze, die zur Besinnung einladen, aber auch den Blick über unseren Alltag hinaus weiten. Genießen Sie unterwegs die schönen Aussichtspunkte.

Wegverlauf:

Der Start ist an der Kirche, hier befinden sich auch Parkplätze. Von der Kirche gehen Sie links bis zur Hochstraße. Und dort rechts. Auf dem Dorfplatz geht es links weiter in die Mittelstraße. Am Ortsausgang sehen Sie ein Wegkreuz. Sie gehen weiter die Straße entlang und biegen noch vor dem Friedhof nach rechts in einen Feldweg ab. Nach circa 400 Metern geht es links in einen Fußweg (bitte dem Weg mit der Kennzeichnung "Kein Reitweg" folgen).
Dem Pfad folgend erreichen Sie eine Marienstatue und einen Rastplatz, der einen herrlichen Blick auf Holthausen bietet. Wenn Sie dem Pfad weiter folgen und nach links auf den Feldweg gehen, dann passieren Sie eine alte Kreuzwegstation. Sie überqueren die Straße und gehen den Berg hoch. Den zweiten Feldweg gehen Sie links rein und erreichen nach circa 300 Metern ein Wegkreuz mit einem goldenen Buch. Bei der Weggabelung bleiben Sie rechts und gehen am Ende des Weges links und nach einigen Metern wieder rechts. An einer Kreuzung befindet sich neben einem Wegkreuz auch eine Quelle, aus der Sie frisches Bergquellwasser schöpfen können.
An dieser Kreuzung gehen Sie links bergab und bei der nächsten Möglichkeit wieder links. Dem Wegverlauf folgen Sie weiter bergab, bis es nach rechts in das Dorf Huxel hineingeht. Durch die Gasse erreichen Sie die St.-Elisabeth-Kapelle in Huxel.
Von der Kapelle gehen Sie links aus dem Ort hinaus bis zur Hauptstraße. Dieser folgen Sie nach links wieder in Richtung Holthausen. In Holthausen geht es direkt beim Ortseingangsschild links den Berg hinauf zur Kapelle "Im Hagen". Von dort geht es zurück zur Kirche.

Autor/-in: Barbara Schirm

Holthausen ist eine der kleinen Gemeinden im Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe. In den vergangenen Jahren konnte ich erfahren, welche wunderschönen, teilweise versteckten Orte diese kleine Gemeinde hat. 

Wegkreuz Ortsausgang

Wegkreuz Ortsausgang Dieses Wegekreuz mit der Inschrift "Gott schütze unsere Heimat" steht am Ortsausgang Richtung Niedersorpe.

Das goldene Buch

Das Wegkreuz steht etwas oberhalb des Dorfes und das goldene Buch ist je nach Sonnenschein weit zu sehen.

Quelle

Weg zur Quelle Hier an der Wegkreuzung entdecken wir ein Wegkreuz, aber auch eine Quelle mit frischem Bergquellwasser.

Kapelle "Im Hagen"

Kapelle \"Im Hagen\" Die der Gottesmutter gewidmete Kapelle wurde im Jahr 1872 durch die Brüder Franz und Josef Schulte errichtet: Es ist ein achteckiger Baukörper des Neubarock

Karte verkleinern
Karte vergrößern