Weg des Monats Januar 2019 – Typisch katholisch

Das Bistumsprojekt orte-verbinden.de fordert Menschen auf, ihre persönlichen pastoralen Orte zu benennen, zu beschreiben und durch einen Weg zu verbinden. Dieser moderne Pilgerweg wird dann auf der Internetseite www.orte-verbinden.de veröffentlicht. Jeden Monat wird ein Weg als „Weg des Monats“ vorgestellt.

Foto: Christian Döpper "Typisch katholisch" ist der Weg des Monats im Januar. Es ist eine Kirchenführung in der Kirche Herz Jesu in Lünen mit dem Smartphone.

Das Spezielle einer katholischen Kirche gegenüber einer evangelischen Kirche am Beispiel der Herz-Jesu-Kirche in Lünen, Mitte. Die Kirchenführung ist für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klasse geeignet, macht aber auch Jugendlichen und Erwachsenen Spaß.

Wie das funktioniert?

Mit Hilfe einer App. Voraussetzung für die Stadtrallye ist die Installation der App "Placity" aus dem Play Store für Android-Handys oder aus dem App Store für iOS-Handys.

Wegeautorin Roswitha Mohrmann:

Roswitha Mohrmann Foto: Roswitha Mohrmann Ich finde Kirchenführungen sehr spannend. Und ich wünsche mir auch für die junge Generation, dass sie einen Zugang zu Kirchbauten findet, die so viele Schätze bergen. Junge Leute dagegen verbringen viel ihrer Zeit meistens lieber mit den neuen Medien. Warum nicht beides zusammen bringen? Ein Fortbildungstag für Kirchenführer gab dann den Startschuss für mich. Und ich hätte mir nie gedacht, dass auch mir – eher zögerlich mit Smartphone und Co - das so viel Spaß macht!

Viel Spaß beim Pilgern zum Thema  "Typisch katholisch" in Lünen. Wenn Sie den Weg aufrufen, können Sie auch direkt einen Kommentar zum Weg oder zu den Wegpunkten hinterlassen. Hierfür klicken Sie oben rechts auf der Karte auf das Feld „Meinungen“.

Wenn Sie Lust haben in Ihrer Stadt einen Weg anzulegen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung.

Die bisher vorgestellten Wege des Monats finden Sie hier.