«

Mai 2019

»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
So, 07.07.2019 (06:30 Uhr - 12:00 Uhr)
Barockkirche St. Johannes Evangelist, Medebach-Berge,
Roninghauser Weg 1, 59964 Medebach-Berge

„Geborgen im Licht der Natur“

Pilgerwanderung

Foto: Beate Clement-Klütsch Pilgerwanderung über eine Strecke von ca. 7 km, davon sind 6 km ebene Strecke und ca. 1 km Anstieg mit ca. 8% Steigung vom Kloster Glindfeld zur Wallfahrtkapelle auf dem Kahlen.

Die Pilgerwanderung beginnt auf dem Zubringer und Teilen eines Rundweges zum Sauerland-Höhenflug in Medebach-Berge;; „Kirche St. Johannes Evangelist“ –auf dem Pilgerweg: „Aposteln und Schätzen des Klosters Glindfeld auf der Spur“- und führt in  Richtung Medelon. Dort  zweigen wir ab zum  Kloster Glindfeld, das an einem historischen Wegpunkt  der mittelalterlichen Heidenstraße gelegen ist. Das Ziel ist die Wallfahrtkapelle auf dem Kahlen mit der Teilnahme an einem Gottesdienst.

Die Pilger starten mit meditativen Texten in der Kirche in Berge. Sie erleben beim Wandern den morgendlichen Sonnenaufgang in Feld und Wald, Licht- und Farbeindrücke in offenen, lichtreichen Feldern,  schimmernde Waldwege, auf denen Licht durch locker gewachsene Baumkronen fällt  und schattige Wege durch dunkle Wälder. Die spirituelle Erfahrung beim bewussten Aufnehmen der  natürlichen Farbeindrücke wird  verbunden mit meditativen Texten zum Lobpreis für das "Licht in der Natur". In Abstimmung mit der Pilgergruppe wird die Spiritualität unterstützt durch  wechselseitiges Sprechen  von Texten aber auch durch Schweigephasen.

Leitung: Beate Clement-Klütsch, zertifizierte Pilgerbegleiterin und zertifizierte Kirchenführerin.

Rücktransport kann in Absprache organisiert werden. Verpflegung bitte mitbringen, Einkehrmöglichkeit nach Absprach.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist bis zum 5. Juli 2019 bei Beate Clement-Klütsch Tel. 0160-92379087 erforderlich.