Auf Gottes Spuren
Karte verkleinern
Karte vergrößern

Auf Gottes SpurenSternweg zu den Hillershäuser Kreuzen

Auf Gottes Spuren

Alle Wegpunkte

Start: Kath. Kirche Pfarrweg 9, 34497 Korbach - Hillershausen

Ziel: Kath. Kirche Pfarrweg 9, 34497 Korbach - Hillershausen

Empfohlen für: Zu FußFahrradBarrierefrei

Länge: ca. 1,7 Kilometer

Dauer (Zu Fuß): ca. 30 Min Gehzeit

Schwierigkeitsgrad: leicht, befestigte Wege

Beschreibung:

Der Weg ist als Alternative zur traditionellen Dekanatswallfahrt entstanden, die wegen der Pandemie umgeplant werden musste. Der Weg führt zu den verschiedenen Wegkreuzen, die allen Pilgern und Reisenden deutlich machen, dass das Dorf unter Gottes Schutz steht.

Wegverlauf:

Sie gehen von der Kirche über den Pfarrweg zur Hauptstraße/Westfalenstraße. Dort gehen Sie links an der Bushaltestelle vorbei, biegen in die nächste Straße links ein, gehen ein Stück den Berg hinauf und dann wieder links in Richtung Friedhof. Beim letzten Haus auf der rechten Seite ist der nächste Wegpunkt.

Von dort geht es zurück in die Dorfmitte. An der Bushaltestelle überqueren Sie die Straße und gehen in den Platzweg. Sie erreichen den Dorfplatz. Von dort gehen Sie nach rechts in den Kragenweg. Diesem folgen Sie bis zum nächsten Wegkreuz auf der rechten Seite.

Der Rückweg führt wieder in Richtung Dorfplatz. Vom Kragenweg gehen Sie in die 2. linke Straße (Alter Weg). Diesen gehen Sie bis zur Westfalenstraße und folgen dieser nach links bergauf. Als nächstes geht es in die 2. Straße nach links (Auf dem Knappe).

Eine kleine Anhöhe führt Sie zum nächsten Wegpunkt, direkt auf der Kreuzung zum Tannenhofweg.

Von dort geht es zurück zur Westfalenstraße und wieder zur Kirche

Autor/-in: Barbara Hellwig

Traditionell wird jährlich eine Wallfahrt im Dekanat Waldeck durchgeführt. Wegen der Pandemie kann sie im Jahr 2021 nicht in geplanter Form stattfinden. Als Alternative ist dieser Weg entstanden mit dem Ziel, die verschieden Wegkreuze im Ort wieder ins Bewusstsein zu rücken.

Kirche St. Michael

Zum Patronatsfest legten Kindern der Blumenteppich „Auf Gottes Spuren“. Die Kirche St. Michael wurde von 1935-1937 erbaut und eingeweiht. 2001/2002 wurde die Kirche renoviert.

Kreuz am Bergweg

Das erneuerte Wegkreuz am Bergweg. Das Kreuz am Ortsausgang in Richtung Goddelsheim/Aartal wurde in den 50iger Jahren von der Landwirtsfamilie Heinz Becker errichtet. Seitdem erneuern und pflegen sie es. 2017 wurde es neu eingeweiht.

Kreuz am Kragenweg

Auf dem Weg zum nächsten Kreuz sieht man auf der linken Seite den ehemaligen Friedhof mit dem Kriegerdenkmal. Das Kreuz wurde 1962 von der Landwirtsfamilie Josef Harbecke errichtet. Seitdem kümmert sich die Familie um die Pflege des Kreuzes.

Kreuz am Tannenhofweg

Das Kreuz am Tannenhofweg ist eines der ältesten Kreuze in Hillershausen. Dieses Kreuz am Tannenhofweg war ursprünglich ein Feldkreuz. Durch Erweiterung des Ortes wurde es zum Ortsausgangskreuz in Richtung Korbach.