3KLANG-Segensweg
Karte verkleinern
Karte vergrößern

3KLANG-SegenswegDer kurze von 3 Pilgerwegen des 3KLANG Projektes

3KLANG-Segensweg

Alle Wegpunkte

Start: Pfarrkirche St. Clemens, Kirchstraße 21, 59602 Rüthen - Kallenhardt

Ziel: Pfarrkirche St. Clemens, Kirchstraße 21, 59602 Rüthen - Kallenhardt

Empfohlen für: Zu Fuß

Länge: 2,6 km (Rundweg)

Dauer (Zu Fuß): ca. 1 Stunde

Schwierigkeitsgrad: Teils asphaltiert, teils Wiesen- oder Feldwege, an wenigen Stellen befinden sich einige Stufen. Auf dem Weg findet der Pilger insgesamt 6 Stelen mit besinnlichen Texten.
Alle Abzweige sind mit Wegweisern ausgezeichnet, die man unbedingt beachten sollte.

Beschreibung:

Mache Dich auf und folge dem Segensweg, denn das Leben besteht in der Bewegung. Mögen die, denen Du auf diesem Weg begegnest, dich immer freundlich begrüßen.
Auf Deinem Weg rund um den mittelalterlichen Stadtkern von Kallenhardt lernst Du die Vielfalt von Mensch und Natur kennen.
Der 3KLANG–Segensweg möchte Dich einladen, auf der Sonnenbank Gottes Platz zu nehmen. Ausruhen und Kraft tanken für das weitere Leben, für den Alltag. Er lädt Dich ein zu bedenken, wie Du ein Segen sein kannst in dieser Welt, hier und heute.

Im Rahmen eines innovativen Projektes des Erzbistums Paderborn ist dieser Weg neben zwei weiteren Wegen entstanden. Das gesamte Projekt hat den schönen Namen 3KLANG – Kirchen / Wege / Inspirationen. Es ist ein ökumenisches Pilgerprojekt im Pastoralverbund Rüthen. Ganz bewusst ist es in Kallenhardt umgesetzt worden, da der Ort landschaftlich einiges zu bieten hat. Der Segensweg startet in der katholischen Pfarrkirche St. Clemens, die mit einem Mediaki (mediales Kirchensystem) ausgestattet ist, an dem man über einem Bildschirm eine aufgesprochene Andacht, einen Pilgersegen oder einfach nur meditative Musik auswählen kann.

Wegverlauf:

Startpunkt und Zielpunkt ist die St. Clemens-Kirche in Kallenhardt. Der Weg führt Richtung Grundschule und dann links um die St. Clemens-Kirche herum, bis er nach wenigen Metern am ältesten Haus der Gemeinde auf die erste Stele trifft.

Weiter Richtung Kirchentreppe und dann rechts die Kirchstraße in südlicher Richtung hinab. Nach wenigen Metern biegt der Weg vor dem Pfarrheim rechts ab und folgt der alten Stadtmauer.

Unterhalb des Abstieges führt er zunächst noch kurz durch den Ort und mündet später rechts auf einen ca. 1 km langen, waagerecht verlaufenden Wiesenweg. Sehenswerte Naturausblicke auf den Biesenberg, den Eulenspiegel, den Kalvarienberg und der unten im Tal liegenden Siechenkapelle erwarten den Pilger. Am Ende dieses Wiesenweges wird man weitergeführt zum Zwischenziel, der evangelischen Erlöserkirche, die zu einer besinnlichen Pause einlädt (WC vorhanden).

Ab der Erlöserkirche führen alle drei 3Klang-Wege in gemäßigtem Anstieg durch den Dorfpark, vorbei am alten Rathaus und der Grundschule zurück zur St. Clemens-Kirche.

Autor/-in: Hildegard Langer

3KLANG Kallenhardt ist ein ökumenisches Pilgerprojekt, das neben drei verschiedenen Pilgerwegen auch noch 3 Kirchen/Kapellen (katholische St. Clemens-Kirche; evangelische Erlöserkirche und die St. Georgskapelle am Eulenspiegel) mit einbezieht. Der Segensweg ist der kürzeste Weg und führt uns um die alten Stadtmauern von Kallenhardt herum. Man hat einen tollen Ausblick auf den Kalvarienberg und den Bisenberg. Unterwegs laden 6 Holzstelen ein, sich inspirieren zu lassen.

Als besonderen Höhepunkt erleben Sie außergewöhnliche Licht- und Klanginstallationen in der St. Clemens-Kirche, die Sie bei Ihrer Pilgererfahrung unterstützen sollen.

Blick über den Tellerrand

Kallenhardt ist teilweise umrundet von der alten Stadtmauer. Hier können wir den Blick auf einen Teil des Dorfes werfen.

Treffpunkt Dorfplatz

Im Dorfpark Kallenhardt. Ein Ort, an dem Kinder spielen können und sich die Menschen des Dorfes treffen.