Olpe am Biggesee
Karte verkleinern
Karte vergrößern

Olpe am BiggeseeEine Rallye zu pastoralen Orten in Olpe und auf dem Franz-Hitze-Pilger- und Erlebnispfad

Olpe am Biggesee

Alle Wegpunkte

Start: Geschichtsbrunnen, Kurkölner Platz, 57462 Olpe

Ziel: Geschichtsbrunnen, Kurkölner Platz, 57462 Olpe

Empfohlen für: Zu FußWegbeschreibung mit dem Smartphone

Länge: 4,5 km

Dauer (Zu Fuß): 75 Minuten Gehzeit

Schwierigkeitsgrad: leicht, die Strecke verläuft hauptsächlich über Asphalt und ist barrierearm

Beschreibung:

Wer nicht mit Hilfe eines Stadtplans oder einer Wanderkarte (analog oder digital) durch den Olper Stadtkern und am Obersee des Biggesees gehen möchte, um Informationen an pastoralen Orten abzurufen, dem empfehlen wir diese "Rallye - Olpe am See".

Über Wegbeschreibungen werden die einzelnen Orte erreicht. An diesen müssen Fragen beantwortet werden.

Wie das funktioniert?

Mit Hilfe einer App. Voraussetzung für die Stadtrallye ist die Installation der App "Placity" aus dem Play Store für Android-Handys oder aus dem App Store für iOS-Handys.

Die App muss nach der Installation geöffnet werden und dann mit der Scan-Funktion der folgende QR-Code gescannt werden:

 

 

 

 

 

 


Anleitung das Spiel in der App Placity zu öffnen .

Das Spiel kann auch heruntergeladen werden. Dann kann es auch offline genutzt werden.

Danach kann die Rallye beginnen.

Viel Spaß.

 

Autor/-in: Dorothee Zeppenfeld und Gerhard Burghaus

Seit 2014 gibt es den Franz-Hitze-Pilger- und Erlebnispfad zum ständigen Gedenken an das segensreiche sozialpolitische Wirken von Prof. Dr. Franz Hitze, dem bedeutendsten Bürger der Kreisstadt Olpe. Auf dem "Wanderbares Denkmal" sieht man Bauwerke, Denkmäler, Gedenkplatten und Straßen, die an den Sozialpolitiker und Geistlichen erinnern. Auch dieser Weg ist auf orte-verbinden.de beschrieben.
Manchem mögen die 18,5 km des landschaftlich ausgesprochen reizvollen Weges, durch Laub- und Nadelwälder, vorbei an Feldern und Wiesen und am Ufer des Biggesees entlang, Westfalens größter Talsperre, zu weit sein. Deshalb wird mit dieser "Rallye" eine kurze Route angeboten, die u. a. mit der St.-Martinus-Kirche und der St.-Valentin-Kapelle zwei Pilgerstationen des Pfades anbietet. Man wandert sowohl im Olper Stadtkern, im Schatten der St.-Martinus-Kirche mit dem Grab der Seligen Mutter Maria Theresia Bonzel, als auch auf dem Rundwanderweg um einen Teil des Obersees des Biggesees, an dem die frisch renovierte St.-Valentin-Kapelle liegt. Vielleicht gibt dieser Weg auch den Anstoß, weitere Abschnitte des Franz-Hitze-Pilger- und Erlebnispfades zu gehen, denn ein Einstieg ist an vielen Wegpunkten möglich.